Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Kurisuko.
Nefelibata Gymnasium

Schulform

Gymnasium

Ort

Heolaria

Schülerzahl

etwa 300

Leitung

Riven Cheshire

Das Nefelibata Gymnasium ist das älteste bestehende Gymnasium in Heolaria, das jedoch für seine Modernheit an Bekanntheit und Beliebtheit erlangte. So besitzt es nicht nur neue technische Geräte, sondern auch neue Unterrichtsfächer. Das Gymnasium unterrichtet nur Klassen in der Oberstufe.

Geschichte

Das Gymnasium reicht bis zu 200 Jahre Entstehungszeit zurück und hieß noch vor bis zu fünf Jahren Hellenstein Schule, die eine Kombination aus Realschule und Gymnasium war. Es war eine normale Schulform bis eine neue Schulleitung erklärt wurde. Es gab intermobianische Konflikte mit der Schulleitung und der Schule, weshalb einige Lehrer zu streiken anfingen, Schüler den Unterricht verweigerten, doch die Leitung dafür Lehrer kündigte oder Drohungen aussprach. Dies beeinflusste das Schulklima extrem und der Ruf der Schule war geschädigt, weshalb auch nach circa sechs Monaten die Schule von Grund auf verändert wurde als die Stadt davon bemerkbar gemacht wurde und den Ernst der Lage sah.

Riven Cheshire wurde vor vier Jahren als Schuldirektor von der Stadt Heolaria eingestellt und reformierte die Schulleitung sowie das Kollegium. Der Name wurde zu "Nefelibata Gymnasium" geändert und die beiden Schulformen wurden getrennt, weshalb sich die Schülerzahl halbierte. Es entstand viel mehr Kommunikation und Toleranz zwischen den Mobianern und der Alltag und die Atmosphäre wurde geändert und gebessert. Dadurch etablierte sich die Schule stark in Heolaria, dass es an Beliebtheit erlangte.

Jahrgangsstufen

Jahrgang 10-1 (ca. 50 Schüler)

Jahrgang 10-2 (ca. 70 Schüler)

Jahrgang 11-3 (ca. 50 Schüler)

Jahrgang 11-4 (ca. 40 Schüler)

Jahrgang 12-5 (ca. 100 Schüler)

Lehrkräfte

Unterrichtsformen

Das Gymnasium legt viel Wert, dass die Schüler sich auf ihre zukünftige Laufbahn vorbereiten können. Es gibt ein breites Spektrum an Schulfächern, die inhaltlich der heutigen Zeit entsprechen und die meisten als Wahlfächer zur Verfügung stehen. Somit bauen sich die Schüler ihren Stundenplan selbst und können selbst entscheiden, welche Fächer sie benötigen, die ihnen in Zukunft weiter helfen werden. Jedoch müssen alle Schüler auf 34 Wochenstunden insgesamt kommen. Einige Wochenstunden können mit der Teilnahme an bestimmten AGs und Clubs abgedeckt werden.

Unterrichtsfächer


  • Deutsch
    • Lyrik als Wahlfach
  • Englisch
  • weitere zweite Fremdsprache: Japanisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch
  • Grundlegende Mathematik
    • Mathematik, Arithmetik und Algebra als Wahlfach
  • Kunst, Musik oder sportliche Betätigung, jeweils zwei Pflichtfächer
    • Architektur als Wahlfach
    • Fortgeschrittener Sport als Wahlfach
  • Technik als Wahlfach
  • Hauswirtschaftslehre
  • Gesundheit und Pflege
  • Medienbildung
    • PC und Informatik als Wahlfach
  • Psychologie
  • Grundlegende Biologie, Chemie oder Physik, jeweils zwei Pflichtfächer
    • Fortgeschrittene Naturwissenschaften als Wahlfach
    • Medizinkunde als Wahlfach
  • Sanitätsunterricht
  • Grundlegende Gemeinschaftskunde
    • Politik als Wahlfach
  • Alltagsbildung (Miete, Dokumente, Zahlungen...)
  • Theater als Wahlfach
    • Darstellende Kunst als Wahlfach

AGs und Clubs

  • Schülerrat
  • Cheerleader
  • Sanitätsdienst
  • Malerei
  • Schulbibliothek
  • Theater
  • Kalligrafie
  • Tanzen
  • Tee Zeremonie

AGs und Clubs, die als Unterrichtsfächer abgedeckt werden können:

  • Schulveranstaltungen-Organisation
  • American Football
  • Tischtennis
  • Basketball
  • Schulgarten
  • Schülerzeitung
  • Fotografie
  • Judo
  • Taekwondo
  • Kendo

Trivia

  • Der Name des Gymnasiums "Nefelibata" bedeutet "jemand, der auf Wolken läuft". Es soll zeigen, dass die Schüler in ihren Gedanken, ihren Wünschen und ihrer Mentalität frei sind und gefördert werden und dass sie sich individuell entwickeln und eine eigene Persönlichkeit frei von gesellschaftlichen Standards bilden können.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.