Sonicstory Wiki
Advertisement
Dieser Artikel gehört dem User Kurisuko.
Pass auf wem du traust, selbst der Teufel war mal ein Engel.

Keitaro Wan ist ein 18-jähriger Weißer Tiger und im zukünftigen Mobius ein bekannter und beliebter Motocross Fahrer, der sich auf Moto-X und auch FMX spezialisiert hat. Nebenbei wird er oft in Sportwerbungen und als Model in Sportzeitschriften wiedererkannt. Nach dieser Karriere möchte er jedoch in der Rapbranche tätig sein.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Gegenwart

Aussehen

Kleidung

Outfit 1

Sein erstes Outfit besteht aus einem dunkelgelben langärmeligen Pullover, der einen schwarzen Banner mit der weißen Aufschrift "I do not seek, I find" auf dem Bauch besitzt. Dazu ist der Pullover mit einem schwarzen Fischnetz als zweite Schicht darüber kombiniert. Das Netz ist kurzärmelig wie ein T-Shirt und besitzt zwei schwarze Kordeln mit einem schwarzen Band am Kragen. Seine hellgraue Jeans hat einige weiße Risse und aufgeschürfte Spuren und besitzt einen passenden Sitz für seine Größe. An den Seiten sind jeweils am Hosenbein ein weißer Streifen entlang zu erkennen, auf dem jedes Mal "Drunk" mehrfach horizontal geschrieben steht. Die Jeans besitzt eine silberne Kette, die an den vorderen Taschen befestigt ist, weshalb die Kette vor seinen Oberschenkeln fällt. Die Hose trägt er mit einem silber-schwarzem Ledergürtel. Keitaros Schuhe sind weiße Sneaker mit schwarzen und gelben schrägen Streifen an den Schuhseiten. Als Accessoires trägt er mehrere goldene und silberne Ringe unterschiedlicher Größen an beiden Händen und ein silberner Kreuzohrring und goldene Helix-Piercings am linken Ohr. Die Ohrringe sind aber ein Standard in jedem seiner Outfitkombinationen.

Outfit 2

Outfit 3

Motocross Outfit

Persönlichkeit

Keitaro fällt häufig durch seine freche und kokette Persönlichkeit auf, die er auch offen zeigt und auslebt. Allgemein ist er immer recht ungezügelt und ausfallend, weshalb er eine prägnante Ehrlichkeit und Direktheit besitzt, mit der er seine Meinung und das, was in ihm vorgeht, laut, offen und ohne Scheu ausspricht. Durch seine umgangssprachliche und auch vulgäre Wortwahl, ist es nicht selten, dass ihn viele Mobianer als dreist und respektlos beschreiben, da es an vielen mit seiner Art und Weise zu sprechen und sich zu verhalten nicht unbedingt spurlos vorbeigeht. Sein Benehmen kann im Alltag viele empören, da er ohne zu zögern Leute anspricht, die Fehlverhalten zeigen und sich auch recht unvorsichtig und nachlässig zeigen kann. Vieles verknüpft er immer zynisch oder ironisch mit einem breiten Grinsen und er besitzt keine sonderliche Moralgrenze, da seine Worte auch gerne in den Schwarzen Humor überschwappen, wobei er auch so schon oft ein sarkastischer junger Mann ist. Seine koketten Eigenschaften zeigen sich dadurch, dass er sich häufig selbstgefällig und eitel zeigt, sodass er sehr häufig mit seinem charismatischen und charmantem Wesen automatisch die Aufmerksamkeit anderer auf sich zieht. Er liebt es zu flirten und einige Mobianer auf den Arm zu nehmen, was bei ihm immer charmant wirkt. Seine Charakterzüge sind dementsprechend sehr dominant und er besitzt keine Probleme damit, die Führung zu übernehmen, hervorzutreten und sich durchzusetzen. Noch dazu ist Keitaro sehr selbstbewusst und selbstsicher, weshalb er nicht einzuschüchtern ist und ehrlich zu sich selbst steht und meint, er habe einen hohen Selbstwert. Viele finden es faszinierend, wie draufgängerisch und keck Keitaro sein kann, aber mit wie viel Lebensfreude und Selbststolz er durch das Leben schreitet. Obwohl viele mit seiner lauten, spielerischen und arroganten Weise nicht klar kommen, finden sich genauso viele, die ihn für seine Offenherzigkeit und Sorglosigkeit im Leben beneiden. Im Umgang mit anderen zeigt sich Keitaro aber auch sehr humorvoll und versteht den meisten Spaß, weshalb es nicht schwer ist den Tiger zum Lachen zu bringen und Sympathie auf sich zu ziehen. Es ist genauso leicht mit Keitaro ein Gespräch anzufangen, da er keinesfalls schüchtern und zurückhaltend ist und immer ohne große Probleme auf andere zugehen kann. Wenn jemand mit ihm spricht, wird nicht nur seine Charakterstärke deutlich, sondern auch seine Wortgewandtheit. Keitaro ist unfassbar gut im Umgang mit Worten und Sätzen, weshalb er in der Redekunst und in der Rhetorik sogar schon begabt wirken kann. Keitaros sprachlicher Ausdruck ist zwar eigen, doch sehr interessant und auf einem hohen Niveau, wobei seine Intelligenz kristallisiert wird. Obwohl viele sein Verhalten mehr als unverschämt finden, ist er kein inkompetenter Junge und besitzt hohes Wissen, Denk- und Auffassungsvermögen. Er wird oft als interessant und attraktiv charakterisiert, was seine Eitelkeit und seine Selbstverliebtheit deutlich in die Höhe schießen lässt, doch auch nur, weil er sich freut, dass er jemandem gefällt. Keitaro bleibt dennoch auf dem Boden und fühlt sich nicht besser als alle anderen, da Keitaro trotz allem hohe Menschlichkeit aufweist und sich sehr für seine Mitmobianer interessiert. Er ist kein Einzelgänger und braucht sehr häufig immer Personen um sich herum, damit er sich wohlfühlen kann, wobei er keine Probleme hat sich eine Auszeit zu nehmen und alleine seine Zeit zu genießen und zu gestalten.

Obwohl Keitaro sich oft frech gibt, weiß er bei welchen Personen er die Grenze zieht, obwohl er diese Grenze selbst festgelegt hat. So ist er bei sehr engen Freunden und vor allem bei seiner Familie recht gehorsam und zeigt seine respektvolle Ader, was alles rein aus Eigeninitiative ist. Keitaro hängt oft sehr an den Mobianern, die er wirklich liebt und zu denen er eine enge persönliche Bindung aufgebaut hat. Denen zeigt er sich immer sehr anhänglich und hilfsbereit gegenüber, aber würde diejenigen auch ohne Aufforderung aus eigenem Interesse aus beschützen, wenn es sein muss. Keitaro besitzt ein sehr gutes Herz und eine sehr liebe Seele, zu der aber nicht jeder ein Zugang hat und was er alles nicht jedem zeigt, weshalb die Beschreibung "harte Schale, weicher Kern" auf ihn zutrifft. Seine Aufrichtigkeit und seine Loyalität ist hier viel höher als in der allgemeinen Öffentlichkeit und er steht immer zu seinen Werten und Prinzipien. Keitaro ist eine sehr ehrgeizige Person und er erledigt seine Aufgaben und Pflichten immer sehr ambitioniert und vernünftig, weshalb er nicht auf der faulen Haut liegt. Sein Pflichtbewusstsein ist sehr hoch und auch, wenn er einige Aufgaben ungerne erledigt, tut er dies aus Prinzip und Moral trotzdem, weshalb Keitaro als zuverlässig und auch als flexibel beschrieben wird. Auf ihn ist immer Verlass und er lässt ungerne andere Mobianer hängen, wenn er weiß, wie wichtig etwas für die andere Person ist.

Jedoch ist Keitaro sehr emotionsvoll und er agiert nicht sehr häufig rational und objektiv. Dementsprechend ist Keitaro auf emotionaler Ebene sehr zu beeinflussen und es lässt sich schnell bemerken, dass er auch so handelt. Seine Gefühlslagen wie Wut, Trauer, Freude oder Liebe werden sehr stark beeinflusst und treten auf extremer Weise zum Vorschein und das nicht nur wegen seiner hohen Direktheit. Wenn er jemanden nicht leiden kann, zeigt er das auch deutlich, genauso, wenn er jemanden aus vollem Herzen liebt. Wenn er vor Freude strahlt, ist es ernst gemeint und er ist bei Gedanken immer bei der Quelle seiner Freude und wenn er wütend ist, zeigt Keitaro sich demnach aber sehr aggressiv und provokant, weshalb er nicht selten laut, jähzornig und ausfallend wird. Einige, die ihn in extremer Rage miterlebten, beschrieben ihn als Teufel, der pure Wut zeigt und diese auch andere zu spüren bekommen können. Leute um ihn herum zeigen große Angst, wenn sie ihn wütend und aggressiv erleben, da viele wissen, wie zerstörerisch Keitaro in dieser Situationslage wird. Keitaro ist sehr an Mobianer gebunden, da er ein bemerkenswerter Social Butterfly ist, was leider dafür sorgt, dass er sich emotional von ihnen beeinflussen lassen kann und bestimmte Gefühle und Gedanken getriggert werden, was er unbedingt zu verstecken und zu vertuschen versucht, um nicht verletzt oder ausgenutzt zu werden.

Fähigkeiten

Fähigkeiten

Übernatürliche Wahrnehmung

Verteidigung

Kampfsport

Ausdauer

Stärke

Geschwindigkeit

Hohe Intelligenz

Regeneration

Schwimmen

Handwerkliche Fähigkeiten

Waffenmanipulation

Geschicklichkeit

Akrobatik

Schwächen

Überheblichkeit

Freizeitbeschäftigungen und Interessen

Motocross

Tanz

Gesang

Training

Basketball

Zeichnen

Surfen

Dart

BMX

Tunen

Komponieren

Mode

Beziehungen


Familie


Anh Wan

Malina Seta

Bai Wan

Mariko Wan

Mingyu Wan

Lihua Wan

Sagen wir's mal so, wenn du meinst meine Schwester anmachen zu müssen, kriegst du nicht nur ein Mal von mir auf die Fresse.

Keitaro hat eine sehr innige und unglaublich liebevolle Beziehung zu seiner älteren Schwester, die alles für ihn ist. Er zeigt seine Zuneigung zu Lihua ohne zu zögern und scheint sich auch nicht dafür zu schämen, wenn er das auch bei seinen Kumpels macht. Schon seit er denken kann versteht er sich mit seiner Schwester prima, auch wenn natürlich hin und wieder Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten unter Geschwister vorkamen. In seiner Kindheit hat er immer liebend gerne mit seiner Schwester zusammen gespielt, da sie nur zwei Jahre älter ist und gleiche Interessen gezeigt hatten. Anstatt sich an seine Eltern zu wenden oder zu klammern, war Lihua immer seine erste Anlaufstelle und er hat sich auch ihr immer zuerst anvertraut. Er wusste schon immer, dass auf Lihua Verlass ist und dass sie immer an seiner Seite steht und seine Geheimnisse und Anliegen nie weitererzählen würde. Keitaro und sie wirken zwar so unterschiedlich wie Tag und Nacht, doch sind sich bei näherer Betrachtung unheimlich ähnlich vom Verhalten, vom Denken und vom Charakter her. Während Lihua als eine Art rationales und besonnenes Gemüt für ihn agiert, ist Keitaro der direkte und selbstbewusste Part, weshalb beide immer auf die Unterstützung des anderen hoffen können. Dementsprechend haben die beiden Geschwister oft Blödsinn gemacht, da sie sehr wilde und lebensfrohe Kinder waren. Sie sind nachts mit Decken auf das Dach geklettert, um die Sterne zu beobachten, im Sommer mit Freunden zum Baggersee in den Wald gerannt oder haben Insekten und Echsen in das Haus geschleppt - Keitaro hat sehr viele Erinnerungen mit Lihua gemacht, über die er gerne mal nostalgisch zurückdenkt. Heutzutage unternimmt er gerne was mit Lihua und auch zuhause sitzen beide sehr gerne in einem der beiden Kinderzimmer auf dem Bett und quatschen, schauen Filme oder musizieren zusammen.

Keitaro liebt seine Schwester, auch wenn er meint, sie solle hin und wieder nicht spießig sein und mehr ihre Gefühle zeigen. Er weiß aber, dass es ihr schwer fällt und meint es auch nie böse oder angreifend, wenn er ihr das sagt, da er sie wiederum keinesfalls verletzen möchte. Keitaro plagt immer ein schweres Herz und ein schlechtes Gewissen, wenn er Lihua traurig oder verletzt sieht, was für tiefe Empathie für sie spricht. Es ist nicht selten, dass ihre Laune und ihre Stimmung ihn mitreißt und er dann auch gerne mal ein Tränchen verdrückt. Keitaro beschützt Lihua vor allem Übel der Welt, beziehungsweise möchte das liebend gerne, auch wenn er reif genug ist, zu wissen, dass sie erwachsen ist und ihr eigenes Leben führen kann. Jedoch reagiert Keitaro sehr allergisch, wenn er mitbekommt, wenn jemand seine Schwester blöd anmacht oder sie schlecht behandelt, weshalb er sofort einschreitet und sehr häufig eine bedrohende und provokante Rolle einnimmt. Er würde alles für seine Schwester tun, da sie ihm so wichtig ist, weshalb er ihr überaus loyal und ehrlich ist.

Ilya Seta

Yelisei Seta

Xenia Seta

Rika Seta

Alexej Seta

Andrej Michailov

Lea Baker


Freunde


Lisanna Bentley

Komari Young

Valeria Baker

Katsuro Tsuyosemi

Lian Tsuyosemi

Runshi Rindo

Katharina Wilson

Luciel Park

Jin Yuwen

Owen the Magpie

Keita the Panda

Sayaka Matsuda

Dean Hudson

Henry Ainsworth

Mei McCollin

Scarlett Brooks

Elio Arrowood

Sun-mi Lee

Iluka Patel

Myla the Rabbit

Akiko Itoba

Vanessa the Squirrel

Selina Sinclare

Ahri Won

Kassian Wilson

Laura Floros


Bekannte


Genesis Himmelreich

Damian Bentley

Linus Bentley

Katinka the Bear

Yato Kobayashi

Xiaowen the Kitsune


Weitere Beziehungen


Marlene Wilson

Silas Wilson

Leolas Geyer

Calvin Oakley

Ezrael Caviness

Nevra Chemberlain

Natalja the Sea Bunny

Augustin the Rabbit

Gary Wenzel

Necla the Fennec

Crowley the Mink

Iolani the Cat

Jian Xu


Rivalen


Valentin Thompson

Zahau Patel

Nekolette the Cat

Es hat halt schon gepasst, aber nachdem ich mehr als 24/7 am Stück mit ihr verbracht habe, haben wir uns gegenseitig abgef*ckt.


Heutzutage pflegt Keitaro eine mittelmäßige Rivalität zu seiner Ex-Freundin Nekolette. Dies geschieht aber nicht nur aufgrund einer persönlichen Ebene, sondern weil Nekolette ebenfalls eine sehr professionelle Motocross Moto-X-Fahrerin ist, die mit ihm konkurriert. Jedoch kann Keitaro sie auch auf persönlicher Ebene nicht mehr besonders gut leiden, aufgrund dessen, dass beide im Laufe ihrer Beziehung viele Differenzen zeigten. Keitaro und Nekolette waren mehr als ein Jahr ein Paar gewesen und in diesem mehr als einem Jahr zeigten beide auch eine große Medienpräsenz als süßes Motocross Pärchen. Nachdem Nekolette zu Keitaros Liga aufgestiegen ist, lernten sich die beiden nach mehreren Traininstagen immer näher kennen bis sie relativ überstürzt eine Beziehung eingingen. Jedoch liebte Keitaro sie aufrichtig und hat ihr sehr oft seine Liebe mit gemeinsamer Zeit, Unternehmungen und Geschenken wie Rosen gezeigt. Er hat gerne mit ihr telefoniert und viel mit ihr gekuschelt, was ihn immer beruhigen und in eine traumhafte Welt eintauchen ließ. Keitaro liebte nicht nur ihren koketten und direkten Charakter, sondern auch ihr Aussehen, welches ein schönes Gesicht und eine kurvige Figur markierte.

Als Nekolette aufgrund familiärer Differenzen bei seiner Familie wohnte und beide dementsprechend mehr als ein paar Stunden miteinander verbracht haben, veränderte sich das Verhältnis zwischen den beiden deutlich. Keitaro fand Nekolette zu der Zeit mehr als anstrengend und anhänglich, denn seiner Meinung nach nahm sie immer mehr als das sie gab. Nekolette fing an ihn seiner Meinung nach nur noch auf die Nerven zu gehen, weshalb es nicht selten in Streit und sogar zur körperlicher Gewalt ausartete. Irgendwann entwickelten sich viele Missverständnisse und Meinungsverschiedenheiten, wobei einige waren, dass Keitaro Nekolette nicht wertschätzen würde oder gar Nekolette Keitaro betrogen hätte. Die Beziehung endete unschön und sie brachen den privaten Kontakt zueinander ab. Keitaro empfindet keine Sympathie zu seiner Ex-Freundin mehr und beide kriegen sich auf den Strecken immer wieder in die Haare. Als Nekolette ihm "den Krieg" und die Rivalität erklärte, verschlimmerte sich das Verhältnis von ihm zu ihr. Keitaro kann ihr nichts mehr abgewinnen und ist froh darüber, mit dem Kapitel abgeschlossen zu haben.

Kilian Berger

Themesongs

Zitate

Trivia

  • Er und seine Schwester haben ein Ohrringpaar gekauft, bei dem jeder ein Kreuzohrring am linken Ohr trägt. Dies steht als Symbol für die Zuneigung und Liebe, die beide Geschwister füreinander empfinden.
  • Was viele überrascht, ist, dass Keitaro religiöse Ansichten verfolgt und sogar oft am Sonntag in die Kirche geht, betet und in der Kirche aushilft.
    • Keitaro trägt immer eine Kreuzkette mit sich, die er entweder um den Hals oder um ein Handgelenk gewickelt trägt.
  • Er geht sehr gerne in die Schule und besitzt sehr gute Noten in seinem letzten Jahr der gymnasialen Oberstufe.
  • Seine Lieblingsfarbe ist Grün.
  • Neben seinen Piercings am linken Ohr besitzt er ein Tattoo auf der gesamten Brust, die schwarze Rabenflügel zeigen und auf der linken Seite seines Oberkörpers, wo eine rote Rose ist.
  • Er findet dickliche Mädchen immer besonders süß.
  • Keitaro kletterte für eine Zeit lang mit seinen Kumpels immer auf die Dächer von Krankenhäusern.
  • Er ist in der Lage auf Japanisch, Chinesisch, Russisch und Englisch zu kommunizieren.
  • Er kann nicht geräuschlos gähnen.
  • Als Baby und Kind war seine Nase pink.

Weitere Informationen


  • Gegenstände, die immer mit dabei sind: Ringe, Handy, Ohrring, Kette, weiteres nicht bekannt
  • Persönliche Ziele: Rapper werden
  • Menschliche Größe: 1,87 m
  • Spirituelle Ansichten: Okkultismus und Christentum
  • Sprachliche Muster: umgangssprachlich, alltagssprachlich, vulgär, direkt, sarkastisch, ironisch, offen
  • Gewohnheiten: Kirchenbesuch, weiteres nicht bekannt
  • Phobien: nicht bekannt
  • Namensbedeutung: "gesegnet"
  • Geburtsdatum: 3. Mai
  • Sexuelle Orientierung: heterosexuell
  • Nationalität: Japanisch, Chinesisch

Galerie

Advertisement