Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Kurisuko.
Wer mich nicht mit meinem idiotischen Verhalten mag, mag mich auch nicht mit meinem braven Verhalten. c:

Katsuro Tsuyosemi ist ein 16-jähriger Igel, der zugleich die Fähigkeiten eines Dämonen besitzt. Im zukünftigen Mobius ist er der ältere Zwillingsbruder von Lian Tsuyosemi und ein äußerst talentierter Fechter. Er besucht das Nefelibata Gymnasium.

Biografie

Katsuro war schon immer ein sehr lebensfrohes und verspieltes Kind, dessen Freude, Naivität, Extraversion und Gutmütigkeit sich früh bemerkbar machten und auch geschätzt wurden. So trug er beispielsweise immer bunte Kleidung, spielte liebend gerne mit anderen Kindern und besaß zudem eine unheimlich enge Bindung zu seinem Bruder und seiner Nachbarin Katinka the Bear, bastelte für andere kleine Geschenke als Aufmerksamkeit oder glaubte Kindergeschichten wortwörtlich. Er hat oft versucht anderen Erwachsenen nachzueifern, was bei seiner Kindlichkeit natürlich nicht ernst genommen, sondern belächelt wurde. Einer seiner größten Idole war die Fechterin Anthia Managold, die er seit seiner Kindheit im Fernsehen oder auf Meisterschaften mit verfolgte und immer mit fieberte. Er war fasziniert wie grazil und schnell sie im Fechtsport tätig war und wie viel Anerkennung sie dazu gewann. Sie war auch der entscheidende Grund, dass Katsuro anfing sich ebenfalls für den Fechtsport zu interessieren und diesen seit seinem achten Lebensjahr nachgeht. Durch die stetigen Hobby-Wechsel dachten viele, er würde dies nicht ausdauernd durchhalten und schnell das Interesse verlieren. Erstaunt waren alle dementsprechend, als er ein gewisses Talent zeigte und für das Fechten brannte, sodass er nicht nur Stunden im Training verbrachte, sondern auch in seiner Freizeit ebenfalls mit Stöcken mit anderen zusammen übte. Katsuro war sehr glücklich darüber mit anderen einen gemeinsamen Sport gefunden zu haben, das auch spielerisch nachgegangen werden konnte. Er wollte schnell aufsteigen und war mit abstand der Beste in seinem Jahrgang, was ihn noch mehr anspornte sein Bestes zu geben.

Mit elf Jahren geschah ein Unglück als er mit seinen Fecht-Freunden mit den Degen ohne jegliche Sicherheitsvorkehrungen spielte und er auch nicht groß darüber nachdachte. Seine infantilen Gedanken und Handlungsweisen waren auch zu der Zeit immer noch präsent, weshalb er nicht über mögliche Konsequenzen für seine Handlungen nachdachte. Katsuro wurde, wie das Schicksal es wollte, von seinem Kindheitsfreund Luciel Park in sein rechtes Auge getroffen, das stationär behandelt und gerettet werden musste. Erst ein Jahr später wurde sein Auge als gesundheitlich stabil eingestuft, dass er wieder zum Teil auf diesem sehen kann, doch hat sich seither nicht mehr getraut ohne ein Verband um dieses Auge außer Haus zu gehen. Zu dieser Zeit war sein Selbstbewusstsein gekränkt und der Vorfall belastete ihn so sehr, dass er sich keinen Ruck mehr geben konnte und kraftlos war zum Fechttraining für die zeitgleichen Meisterschaften zu gehen. Jegliche Motivation schien verloren, bis die traurige Neuigkeit bekannt wurde, dass Anthia Managold starb. Katsuro überfiel die Trauer, doch dies entflammte seine Liebe zum Fechten wieder, da er sein Idol stolz machen und ihr Ehre erteilen wollte. Er nahm somit wieder am Training teil und arbeitete verstärkt an sich und seinen Techniken bis zu den Meisterschaften weiter, die er in seinem Alter in seinen gesamten Fechtjahrgang sogar gewann. Seine Preise verschenkte er an die verbliebenen Verwandten von Anthia und einige stellte er sogar ihrem Grab bei, im Gegenzug dazu erhielt er als Herzensentscheidung ihren Degen von ihren Verwandten.

Gegenwart

Katsuro ist auch vier Jahre später fleißig im Fechttraining dabei ohne aufgegeben zu haben und er gehört einer höheren und professionelleren Liga an. Katsuro besucht die Oberstufe des Nefelibata Gymnasiums und genießt seine Jugend noch mit Freunden und Familie sehr. Er entwickelte einen höheren Stolz und ein höheres Selbstbewusstsein und einen erhöhten Ehrgeiz zu sich selbst, so dass er sich das Ziel setzte, professioneller Fechtmeister zu werden und als dieser weltweit bekannt zu werden. Auch heutzutage besucht er sein Kindheitsidol Anthia an ihrem Grab und sie scheint heutzutage sein Glücksbringer zu sein, wodurch er ihren Meisterdegen auf Turnieren verwendet.

Aussehen

Kleidung

Standard Outfit

Alternatives Outfit

Fechtkleidung

Persönlichkeit

Katsuro ist die meiste Zeit ein recht offenherziger und optimistischer Junge, der einen hohen Sinn für Humor und Sarkasmus besitzt. Viele behaupten, dass, wenn er einen Raum betritt, dieser von Leben und Wärme gefüllt wird, was für seine hohe Extraversion und sein hohes Charisma spricht. Er scherzt oft und sehr gerne und nimmt seine Umwelt auch nicht besonders ernst, weshalb er die meiste Zeit über gut gelaunt ist und auch eine sehr heitere Grundstimmung besitzt. Dementsprechend kann Katsuro als tolerant beschrieben werden, vor allem, weil er die meisten Witze und den meisten Sarkasmus versteht und auch feiert. Er lebt in jeden Tag hinein und macht sich nicht mehr allzu große Sorgen und Gedanken um bestimmte Ereignisse oder Situationen, die ihn anfangs bedrückt haben, weil er selbst weiß, dass diese ihn nur strapazieren werden und ihn mehr als stark beeinflussen werden. Seine Einstellung gegenüber anderen ist demnach zwar recht liebevoll und freundschaftlich, doch Problemen oder Diskussionen geht Katsuro eher aus dem Weg und mag es nicht, sich mental stressen zu lassen, anstatt sich den Problemen zu stellen. Jegliche Art von Stress beansprucht ihn im hohen Maße und er kann mit diesem nicht umgehen, weshalb er meist das Beste aus einer Situation macht und recht locker, sorglos und deeskalierend an diese herangeht oder diese einfach umgeht. Dadurch besitzt es sehr oft den Anschein, dass er recht ignorant und naiv ist und sich absichtlich mit vielen Themen nicht beschäftigt oder nicht auseinandersetzt, womit aber sehr viele klar kommen und es durch seine Freundlichkeit und Gutmütigkeit hinwegsehen. Katsuro ist zudem sehr ehrgeizig und beendet immer das, was er angefangen hat, weil dies seine Moral und seine Motivation ist. Nicht umsonst wirkt es also, als besäße er eine äußere Gestalt eines gutmütigen und heiteren Mobianers, der sehr selbstbewusst und selbstsicher ist. Er besitzt kein nachtragendes Gemüt und ist jemand, der anderen Personen schnell verzeiht, weil er auch von anderen erwartet, dass diese ihn tolerieren und auch seine Fehler akzeptieren. Ihm ist klar, dass das Leben nicht perfekt laufen kann, obwohl er sehr gerne einen Vorhang um unangenehme Situationen hängt, um einen perfekten Alltag zu kreieren.

Katsuro liebt seine Nahestehenden sehr und ist ihnen gegenüber sehr fürsorglich, auch wenn er nicht immer feinfühlig an diese herangeht. Diese sind für ihn immer an erster Stelle und es ist nicht selten, dass er seine Freunde sehr bevorzugt oder auch sogar bemuttert. Es ist dementsprechend nicht selten, dass er bedrängend wirkt und Personen sich in seiner Fürsorge erstickt fühlen, an was man sich aber schnell gewöhnt, je mehr Zeit man mit Katsuro verbringt. Es passiert aber hin und wieder, dass er so sorglos ist, dass er taktlos agiert oder antwortet, was andere eher befremdlich aufnehmen.

Katsuro scheut sich nicht vor vulgärer Sprache und kombiniert diese meist, um zu fluchen oder um, wenn ja auch recht verletzende, Aussagen anderen gegenüber zu treffen. Nach und nach wird sein hitzköpfiger Charakter erkennbar, je länger man sich mit ihm beschäftigt, weshalb er sehr oft seine Besonnenheit kurzzeitig verlieren kann. Er besitzt in gewissen Zeiten auch eine gewisse kühle Ader, da er eine bestimmte Aura und einen bestimmten Blick ausstrahlt, die abweisend, doch auch anlockend wirkt, was für einen Gänsehautmoment sorgt, wenn er dabei noch grinst oder lächelt. Er ist in der Lage sich bei einigen Angelegenheiten trotzdem im Nachhinein den Kopf zu zerbrechen, weil ihn einige Mobianer sehr nahe gehen und er auch, falls es passiert, dass er andere sehr verletzt und sie nachtragend reagieren, sehr oft Schuld empfindet. Er kann sich bei seinen Aktionen und Worten entschuldigen und Reue zeigen, weshalb Katsuro ein nachsichtiger Mobianer ist. Wenn er seine ehrliche Meinung ausspricht, bevorzugt er geschlossene Gespräche und keine Diskussionen über Meinungsverschiedenheiten. Katsuro sieht seine Meinung als Ende eines Gespräches, weshalb er nicht gerne lange um den heißen Brei redet und vor weiteren Gesprächen scheut. Seine Meinung ist aber so stark, dass viele gar nicht wissen, wie sie auf diese reagieren sollen, doch denen, die es können, gibt er keine Chance ihre Gedanken zu sammeln. Katsuro ist jemand, der grazil Themenwechsel ausführen kann, ohne, dass die Situation aus dem Ruder läuft, was für seine Redegewandtheit spricht und wie akribisch er den Charakter anderer Personen analysiert, um mit diesen richtig umzugehen. Dies zeigt, dass er auf kleine Details sehr achtet und sich alles merken kann, weshalb auch sein Gedächtnis sehr gut mitspielen kann.

Fähigkeiten

Fähigkeiten

Stärke

Akrobatik

Taekwondo

Schnelle Reaktion

Ausdauer

Verteidigung

Erste Hilfe

Handwerkliche Fähigkeiten

Umbrakinese

Heilung

Psychische Stärke

Schwächen

Sehschwäche

Aufgrund dessen, dass sein rechtes Auge seit einem Unfall beschädigt worden ist, besitzt er auf diesem keine volle Sehkraft mehr. Zwar konnte das Auge geheilt werden, dennoch sieht er nur noch einen Teil auf diesem, was aber durch Sehhilfen wieder rekonstruiert werden kann. Dementsprechend besitzt er eine verzerrte optische Wahrnehmung, die sich dadurch auszeichnet, dass die Sicht zum Tel verschwommen und zum Teil klar ist, die Raum-Dimensionalität verändert ist und sich die Farben miteinander vermischen. Dadurch wird er körperlich beeinträchtigt, vor allem durch Kopfschmerzen und findet keine Konzentration oder Orientierung mehr. Aus ästhetischen Gründen, da das Auge auch sehr beschädigt und milchig aussieht, bindet er sich ein Verband um das Auge und verzichtet auf dieses, anstatt Sehhilfen zu nutzen und sich für die Optik des Auges zu genieren.

Stress

Katsuro kann von Grund auf nicht besonders gut mit Stress umgehen und umgeht diesen lieber gekonnt und absichtlich, weshalb er als nicht ehrgeizig und als ignorant beschrieben wird. Wenn er unter Stress steht, baut sich seine Frust so stark auf, dass er jähzornig und gemein wird, weshalb Streitigkeiten und laute Konflikte mit ihm in diesen Situationen nicht unüblich sind. Aber nicht nur vom Charakter her ändert er sich, denn auch seine Fähigkeiten leiden überaus extrem an den Folgen vom Stress, weshalb Katsuro sich unkonzentriert zeigt und Leichtsinnsfehler macht. So kann er bei Tätigkeiten, in denen er sehr gut ist, keine Höchstleistung zeigen.

Heilige Gegenstände und Sakramente

Durch seine dämonischen Gene ist Katsuro sehr anfällig auf heilige Gegenstände wie Kreuze, dem Koran oder Weihwasser. In der Nähe solcher Gegenstände wird Katsuro nach langer Zeit schwummerig und er fühlt eine starke Bedrücktheit, dass er nur noch schwerer atmen kann. Wird er damit in Berührung geraten, erlebt er sogar einige körperliche Schocks oder gar Verletzungen, was zeigt, dass er sehr empfindlich darauf reagiert. So ist es im Falle eines Kampfes möglich Katsuro mit heiligen Gegenständen anzugreifen und zu verletzen, da diese ihn in einigen Hinsichten einschränken und sogar die Konzentration verlieren könnte.

Freizeitbeschäftigungen und Interessen

Fechten

Nachhilfe geben

Katsuro ist ein unglaublich fleißiger und guter Schüler, weshalb es auch nicht selten ist, dass er nach der Schule für einige Stunden Nachhilfe an jüngere oder gleichaltrige Schüler anbietet. Die häufigsten Fächer, die er anderen erklärt, sind Mathematik, Physik, Geschichte und Chemie, weshalb sein Angebot sehr viele Schüler annehmen, da das die unbeliebtesten und schwierigsten Fächer für die meisten sind. Katsuro erklärt immer sehr verständlich, dass das jeweilige Publikum seine Erklärungen nachvollziehen kann, weshalb er mit Mittelstufenschülern anders spricht und ihnen die Fächer anders erklärt als einem Oberstufenschüler. Katsuro kennt sehr viele Eselsbrücken und Merkhilfen, was für seine Nachhilfeschüler ebenfalls sehr hilfreich ist. Er verdient damit etwas Geld, wenn er extra dafür gebucht und gefragt wird, aber manchmal tut er dies gerne bei seinen Freunden, um ihnen zu helfen.

Angeln

Tanzen

Singen

Beziehungen


Familie


Amalia the Hedgehog

Ren Tsuyosemi

Kyoko Tsuyosemi

Lian Tsuyosemi

Er sieht nicht aus wie ich, sein Charakter ist das Gegenteil von meinem und er ist nicht ich, trotzdem finde ich mich in ihn wieder und er ist das wichtigste, was ich habe :>

Die Bindung zu seinem Zwillingsbruder Lian ist sehr eng und das ist auch nicht überraschend, wenn Außenstehende oder Freunde sehen, wie beide miteinander agieren und umgehen. Katsuro liebt seinen Bruder sehr und scheut sich auch nicht ihm seine Liebe zu zeigen. So umarmt Katsuro ihn oft, tätschelt seinen Kopf, kümmert sich um sein Wohlbefinden, sorgt sich um ihn und sagt es ihm schlichtweg direkt in der Öffentlichkeit. Er spielt sich gerne als großer Bruder auf und sucht immer wieder Gründe, sich in Lians Angelegenheiten einzumischen, wobei Katsuro Lian nur beschützen oder auch bemuttern möchte, weil er nicht will, dass ihm etwas passiert oder er jegliche Dummheiten begeht. Jedoch ist Katsuro meist derjenige, der nicht rational und erwachsen handelt, sondern sich immer in jegliche Probleme hineinreitet. Katsuro versteht sich sehr gut mit Lian und beide teilen dennoch viele Interessen miteinander, weshalb sie vieles gerne zusammen unternehmen. Er würde es niemals akzeptieren, wenn jemand Lian bei einer Unternehmung nicht mit dabei haben möchte und setzt sich für seinen Bruder ein. Er steht zu seinem Bruder, auch wenn dieser Fehler macht und versucht zu vermitteln. Es ist nicht möglich Katsuro gegen Lian zu sticheln, da er sich sehr gut mit seinem Bruder versteht und mit ihm harmonisiert und immer an seiner Seite steht. In der Kindheit hat er mit Lian zusammen immer sehr viel Blödsinn angestellt, wodurch viele immer wussten, dass es die Tsuyosemi-Zwillinge waren, was die beiden immer belächelten und vor Lachen fast auf dem Boden lagen. Katsuro erinnert sich sehr gerne an seine Kindheit mit seinem Bruder zurück, wobei er sehr dankbar ist diese größtenteils mit ihm und Katinka verbracht zu haben. Sie haben im Gegensatz zu anderen Geschwistern immer sehr gerne in einem Zimmer oder manchmal sogar in einem Bett geschlafen.

Katsuro liebt Lian unbeschreiblich, auch wenn er mit seiner Liebe und Fürsorge gerne übertreibt. Es stört Lian jedoch nicht besonders und obwohl es ihm hin und wieder peinlich und unangenehm ist, lächelt er seinen Bruder Katsuro immer an und er lässt ihn machen. Katsuro ist dies bewusst, wobei er Lian sogar eine Standpauke halten würde, wie es sein kann, dass er Lian peinlich ist, wenn Lian ihn wirklich zurückstoßen würde. Bei Lian ist es besonders deutlich, dass Familie für Katsuro besonders wichtig ist und er würde alles für Lian tun. Katsuro ist in seiner Nähe immer besonders glücklich und all seine Sorgen verfliegen, wenn sich die beiden umarmen, weshalb Katsuro dank Lian Kraft schöpfen kann. Er ist sehr stolz darauf Lian als Bruder zu haben und meint Lian wäre der einzige, der ihn wirklich im Griff haben kann, wenn es die Situation erfordert.

Tetsuya the Hedgehog

Teshi Hoshihara

Usaku


Freunde


Henry Ainsworth

Myla the Rabbit

Katharina Wilson

Kassian Wilson

Genesis Himmelreich

Sun-mi Lee

Sie ist schon gruselig, aber sie ist stark und ist ihre eigene Frau, manchen Leuten gefällt das, aber ich bin voll oft mit ihr überfordert o.o" Naja, ich hab sie trotzdem lieb, sie ist genauso bescheuert wie ich :D

Er versteht sich mit dem Katzenmädchen sehr gut und hat zu ihr eine sehr enge und heitere Freundschaft aufgebaut. Es ist nicht selten, dass Sun-mi ihn vor Freude bei der Begrüßung anspringt, was er mit lautem Kichern akzeptiert. Katsuro lernte sie erst durch seinen Bruder kennen und war anfangs tatsächlich von ihr abgeschreckt, da sie in seinen Augen eine recht unheimliche Aura ausstrahlte. Er ließ sich jedoch nicht davon abbringen, Zeit mit ihr und den gemeinsamen Freunden zu verbringen und hat Gefallen daran gefunden, sie beim Tanzen zu beobachten und mit ihr zu sprechen. Er findet, sie sei trotz ihrer jungen Jahre wie eine erwachsene Frau und das nicht nur wegen ihrem adulten Erscheinungsbild, sondern auch für ihren reifen Verstand. Er streitet nicht ab, dass sie trotz allem etwas kindliches an sich hat, was ihn aber sehr erfreut und beruhigt. Es komm selten vor, dass beide sich in die Haare kriegen, obwohl Sun-mi und Katsuro einige unterschiedliche Charaktereigenschaften haben. Katsuro ist von ihr sehr beeindruckt und muss hin und wieder in Lachen ausbrechen, wenn er sieht, wie Sun-mi sich verhält. Beide sind von ihren positiven und negativen Eigenschaften auf einer Wellenlänge, weshalb es durchaus zu ernsthaften Streitigkeiten kommt, wenn beide sich gegenseitig provozieren. Dementsprechend müssen aber die Freunde der beiden angreifen, weil sie sich anderweitig nicht vertragen können und auf ihre Ansichten beharren. Jedoch ist der Zorn danach schnell verflogen und beide können sich, wenn auch mit einem peinlich berührten Blick, wieder in die Arme nehmen.

Katinka the Bear

Sie hat mich mein Leben lang begleitet, wir sind ja Nachbarn, aber sie gehört auch heute zu unserer coolen Gang und ich kenne sie am besten c:

Katinka ist eine sehr frühe Kindheitsfreundin von Katsuro, weshalb beide zusammen mit Lian die meiste Zeit ihrer Kindheit verbracht haben. Katsuro hatte auch damals schon ein sehr enges Verhältnis zum Bärenmädchen und er erinnert sich gerne mit Freude an die guten alten Zeiten zurück. Er bezeichnet Katinka als sehr niedliches Mädchen, bei der es nicht störend ist, dass sie schüchtern und scheu ist. Er findet es immer amüsant wie peinlich berührt Katinka bei Nettigkeiten und Komplimenten reagiert und mag es sie gerne aufzuziehen, auch, wenn er aufpasst, keine Grenzen zu überschreiten. Er vertraut Katinka sehr und besucht sie eigentlich jeden Tag, da beide Nachbarn sind und sich seine und ihre Familie sehr lange und sehr gut kennen. Er teilt mit ihr die selben Interessen und sie unternehmen gerne etwas zusammen, wodurch er ein sehr inniges freundschaftliches Verhältnis zu Katinka aufgebaut hat. Katsuro übernimmt gerne die Rolle des großen Bruders für sie und heißt sie immer willkommen. Er hilft Katinka immer sehr gerne und mag es ihr niedliches Lächeln zu sehen, weshalb er auch gerne eine süße und motivierende Textnachricht an sie schickt. Katinka ist für ihn eine sehr wichtige Freundin aus der Kindheit, der er sehr gerne zeigt, wie viel sie ihm bedeutet.

Luciel Park

Yato Kobayashi

Keitaro Wan

Lihua Wan

Sayaka Matsuda

Xenia Seta

Xiaowen the Kitsune

Alexej Seta

Iluka Patel


Bekannte


Lotti Smith

Zahau Patel

Valentin Thompson

Elio Arrowood


Weitere Beziehungen


Anthia Managold

Egor Ivanov

Lesato Cruciger

Andrej Michailov

Bai Wan

Shi the Demonwolf

Chisakura the Kitsune

Themesong

Zitate

Trivia

  • Er ist nur einen Zentimeter kleiner als Lian.
  • Es steht immer eine Locke bei ihm ab, diese er von seinem Großvater hat.
  • Beim Schlafen legt er einen Arm immer unter das Kissen.
  • Katsuro besitzt neun verschiedene Hemden.
  • Seine Powerfächer in der Schule sind Mathe, Physik und Sport.
  • Sein rechtes Auge besitzt ein milchiges und trübes Aussehen.
  • Unter den Zwillingen ist Katsuro der einzige, der über dämonische Kräfte, aber keine Dämonengestalt, verfügt.
  • Katsuro trainiert mit normalen Degen, nutzt aber den Degen von Anthia Managold in Wettkämpfen und Meisterschaften als Glücksbringer.
  • Sein Lieblingsfeiertag ist Weihnachten.
  • Er pflegt seine Hände besonders gut.

Weitere Informationen


  • Gegenstände, die immer mit dabei sind: Verbände
  • Persönliche Ziele: Fechtmeister zu werden
  • Menschliche Größe: 1,85 m
  • Spirituelle Ansichten: Okkultismus
  • Sprachliche Muster: ironisch, sarkastisch, humorvoll, direkt, freundlich, vulgär, abweichend
  • Gewohnheiten: nicht bekannt
  • Phobien: nicht bekannt
  • Namensbedeutung: "der siegreiche Sohn"
  • Geburtsdatum: 1. Juli
  • Sexuelle Orientierung: heterosexuell
  • Nationalität: Japanisch

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.