Sonicstory Wiki
Advertisement
Dieser Artikel gehört dem User Venice the Mink.

Fi Fox ist eine erschaffene Kopie von Fiona Fox mit dem Zweck, die Destructix auszuschalten, was nicht klappte. Fi brach nämlich aus ihrem Behälter aus und eliminierte die Wissenschaftler im Labor mit ihren "neuen" Fähigkeiten. Fi hat die Erinnerungen von Fiona Fox übernommen, weswegen es sich für Fi so anfühlt, als wäre sie Fiona Fox, obwohl sie nur ein Klonexperiment ist, was so für manche Konflikte sorgt.

Geschichte

Vorgeschichte

Persönlichkeit

Fi hat so ziemlich die gleiche Persönlichkeit wie Fiona Fox, sie ist also sehr ehrgeizig und besitzt einen hohen Stolz von sich selbst. Fi ist auch eine sehr intelligente und gerissene Person, die ihre Pläne gut überlegt und sich manchmal Hilfe von außerhalb holt, um ihre Ziele zu erfüllen, nur um sie später fallen zu lassen. Fi tut auch oftmals illegale Sachen und das nur, um ein aufregendes Leben zu haben.

Dennoch spürt Fi auch einige Unterschiede, sie besitzt zwar ein gutes Gedächtnis, hat allerdings jedes Mal ein Deja vu, wenn sie das Geschehene mal ähnlich erlebt hatte. Ebenso besitzt Fi leichte Selbstzweifel, weil sie nicht weiß, was passiert ist und wie sie ihre neuen Fähigkeiten bekam. Fi wirkt manchmal ziemlich verklemmt, wenn man ihr was fragt, was zu persönlich wird.

Fähigkeiten

Fi ist eine sehr gute Nahkämpferin, die ordentlich austeilen kann, ebenso sind ihre Waffenkenntnisse sehr stark einzuschätzen. Auch besitzt Fi eine sehr hohe Intelligenz. Durch das Klonen erlangte Fi die Möglichkeit, Pyrokinese zu nutzen, ebenso ist ihre Regenerationsfähigkeit verstärkt worden.

Trivia

  • Fi Fox nutzt Fi als Deckname, um nicht für Fiona Fox gehalten zu werden und um sich zu verstecken.
  • Fi wäre als Mensch 175 cm groß.
    • Durch einen DNA-Fehler trägt sie Schuhgröße 44.
Advertisement