FANDOM


Dieser Artikel gehört dem User Venice the Mink.

Reiko Uchimura ist eine Schülerin der Samayama-Mädchenschule, die in die Klasse 3-B geht. Sie hat aufgrund ihres düsteren Erscheinungsbilds keinen guten Ruf, weswegen sie oftmals mit der Delinquentin Yui Kawasaki in Verbindung gebracht wird, obwohl sie gute Noten bekommt.

Geschichte

Vor der Zombieapokalypse

Während der Zombieapokalypse

Persönlichkeit

Reiko wirkt aufgrund ihrer Größe und ihres düsteren Erscheinungsbilds wie eine Problemschülerin, der man nachts nicht begegnen möchte, was dafür sorgte, dass Reiko dadurch Komplexe bekam. Reiko ist tatsächlich eine schüchterne Person, die zwar die Gesellschaft anderer Menschen mag, aber meistens in der Schule alleine bleibt, da fast alle sie meiden, so gut es geht. Oftmals bemerkt sie, dass andere Mitschüler einige Probleme haben, sodass sie sich meistens als Hilfe anbietet, was oft missverstanden wird, sodass sie oft Ärger mit der Lehrerschaft hat.

Reiko hat eine Schwäche für niedliche Sachen, die sie gerne umarmt und behalten will. Reiko trägt außerhalb des Unterrichts immer eine Kopfbedeckung, meistens eine schwarze Mütze mit Katzenohren. Diese trägt sie, weil sie die erstens niedlich findet und zweitens, um die Schmerzen bei Kopfstößen leicht zu vermindern.

Fähigkeiten

Trivia

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.