Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Princess Blaze the Cat.

Annabell Luculia ist eine 23-jährige Katze aus Heavenfield welche die kleine Schwester con Berry Luculia ist. Sie leitet gemeinsam mit ihm das Stadtmuseum und ist für die Bibliothek als auch für das Observatorium zuständig.

Persönlichkeit

Annabelle ist ein auf den ersten Blick recht schüchternes und zurückhaltendes Mädchen, welches sobald sie Interesse hat oder von ihren Interessen erzählt sehr Leidenschaftlich auftritt. Sie wirkt oft verträumt und ist im allgemeinen sehr verstreut und tollpatschig.

Dennoch sit Annabell ein herzensgutes Mädchen was ihre eigneen Interessen immer in den Hintergrund stellt und sich freut wenn sie ihre Freunde glücklich machen kann. Annabelle hat ein sanftes gemüt und sit sehr vertrauenswürdig und betrachtete viele Dinge aus neutraler und Reifer sicht.

Sie wirkt auf viele trotz ihres Alters sehr niedlich was an ihrer freundlichen und zurückhaltenden Art leigt, dennoch mag sie es nciht niedlich genannt zu werden, da sie dies immer verlegen abstreitet.

Aussehen

Allgemein

Annabell ist ein durchschnittlich großes Mädchen welches einen sehr zierlichen und mageren Körperbau hat. SIe besitzt am großteil ihres Körper Rotes Fell. Ihre Dunkelroten Haare reichen ihr bis zur Hüfte und sind gewellt. Ihre Augen sind blau.

Kleidung

Annabell kleidet sich in einem eher schickeren aber dennoch weiblcihen Kleidungsstyle. SIe trägt ein langes weißes Hemd mit einem rot-pink karrierten Pollunder drüber. Dazu trägt sie einen roten Faltenrock. Annabell trägt rote Riemenschuhe und trägt weiße Overkneestrümpfe.

Geschichte

Kindheit

Annabell wurde als zweites Kind von Arnold und Kathrina geboren. Ihr Vater erbte dass Heavenfield Museum, da sein Großvater es damals erbaute und es von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Dieser lernte eines Tages die Archeologin Kathina kennen welche er heiratete und zwei Kinder mit ihr bekam. 

Annabell machte sich oft Sorgen wenn ihre Mutter fort war, im späteren Verlauf folgte auch ihr Vater der Arbeit, dies passierte als ihr Bruder Berry 15 Jahre alt war, wo sie selbst erst 8 war. Sie genoss dennoch die Zeit welche sie mit ihren Eltern hatte wenn diese anwesend waren.

Dennoch war Annabelle recht früh vom Nachthimmel begeistert weshalb sie Stundenlang aufblieb um in die Sterne zu starren und sich genre mal in das Observatorum schlcih um diese Genauer zu beobachten, da auch ihr Vater die Leidenschaft teilte begleitete er diese oder war nciht erbost wenn er sie Nachts dort forfand. 

EIens Tages beobachteten beide Gemeinsam eine Sternschnuppennacht was etwas ganz besonderes für Annabell war. Am nächsten Tag gingen beide im Wald spazieren und fanden einige Sternensplitter, den welchen Annabell fand wurde für sie etwas ganz besonderes.

Verlusst der Eltern

Annabelle feierte ihren 11 Geburtstag und ihre Eltern gaben bekannt, dass sie das Museum beiden Kindern vermachen würden. Berry welcher vor einigen Monaten 18 wurde wäre jetzt Bereit das Museum zu leiten worauf dieser sich wirklich freute. Annabelle verabschiedete ihre Eltern, da diese auf eine erneute Reise gingen, in der Zeit befasste sie sich intensiver als sonst mit ihrem Bruder, da sie erstmals seit langen wirkliche Einsamkeit verspürte, was daran lag dass die Jährliche Kometennacht war und sie diese seit Jahren das erste mal ihne ihren Vater ansehen musste.

Auch wenn berry an den Sternen keinerlei Interesse aht tat er ohne gefragt zu werden diese mit ihr betrachten und fand sie zugegebenermaßen wirklcih schön was Annabelle und Berry um einiges zusammenschwiss.

Denncoh bleib die Freude nciht lange, denn die Geschwister ahtten seit Tagen nichts mehr von ihren Eltern gehört was beide verunsicherte, dennoch tröstete Berry Annabell immer wieder und versicherte ihr dass sie nur sehr beschäftigt sind.

Doch Tage darauf kam die Schocknachricht. Ihre Eltern erlitten Schiffsbruch und seien höhstwahrscheinlich auf offener See ums Leben gekommen, diese Neuigkmeit traf die Geschwister sehr. Annabelle war zutiefst betübt und vermisste ihre Eltern. Berry tröstete diese um die Zeit und sie war froh wenigstens ihren Bruder zu haben welcher ihr versprach niemals fortzugehen und immer bei ihr zu bleiben.

Folgende Jahre

In den folgenden Jahren erholten sich Annabelle und Berry von dem Verlusst und gaeben schweren Herzens auf dass irhe Eltern noch am Leben sein könnten. Annabelle strengte sich in der Schule an obwohl sie ständig einschleif und ermahnt wurde, da sie die Nächte immer Wach blieb schrieb sie nur gute Noten ganz zu Freuden ihres Bruders.

Annabelle dokomumentierte irhe Sternenforschung und war aus eigenarbeit belesen Genug ungefähres Wetter vorauszusagen, sie bildete sich so weit weiter, dass sie in der Lage war verschiedenste Sternformationen zu lesen und auch andere Astronome Phänomenen zu deuten als auch zu bestimmenw eshalb schnell professoren auf sie aufmerksam wurden und sie bereits im Alter ein Stipemndium für die Westopolis University erhielt.

Dieses tat sie Diagonal mit der Bibliotheksleitung wos ie die damals Jugendlcihe Skye als Hilfe einstellte. Annabelle feierte immer wieder neue Erfolge und schien sich auch einen Freudneskreis zugelegt zu haben, auch wenn sie diese nciht für Astronomie Begeistern konnte, sie entschloss sich nach Jahren auch noch ein Geschichtsstudium zu belegen um auch die Bibliothek best möglich führen zu können.

Jetziges Leben

Annabelle hat mittlerweile fertig stufidiert Sie wohnt mit ihrem Bruder zusammen und leitet mit ihm dass Museum. Skye arbeitet weiterhin als Bibliotheksaushilfe. Annabelle besucht regelmäßig mit ihrem Bruder den Schrein ihrer Eltern und denkt bei jedem Nachthimmel an diese.

Verbindungen

Familie

Arnold Luculia

Gerade zu ihrem Vater hatte Annabelle eine sehr enge Beziehung, da beide ihre Leidenschaft für den Nachthimmel teilten und die Nächte Wachblieben um diesen zu betrachten. Besonders bei Sternschnuppennächten bleiben sie die Nacht Wach um am nächsten Tag die STernsplitter zu suchen, weshalb Annabelle der erste STernsplitter so viel ebdeutet. SIe war bei seinem verschwinden am Boden zerstört und glaubte Jahrelang dass er wiedcerkommt bis sie es akzeptiert hat dass er wohlmöglich nciht überlebt hat. Seit dem Tag an dem sie es akzeptierte bringt sie nach jeder STernschnuppennacht den schönsten Sternsplitter an sein "Grab".

Kathrina Luculia

Obwohl sie ncith soe ien Nähe zu ihrer Mutter hatte wie zu ihrem Vater liebte sie ihre Mutter sehr auch wenn diese häufig auf Reisen war. SIe bewudnerte ihre Mutter und sagte immer wieder was eine coole ABenteurerin sie sei und genoss die Zeit umsomehr welche sie mit ihr hatte. Als ihre Eltern verschollen waren hatte sie kurzzeitig einen groll gegen ihre Mutter und ihre Arbeit bis sie brgiff, dass beide für ihre Leidenschaft starben weshalb sie sich schämt diesen Groll gehabt zu haben. Sie bringt ans Grab ihrer Mutter täglich Blumen.

Berry Luculia

Annabelle liebt ihren Bruder aus ganzem Herzen, da dieser immer für sie da war und es auch Heute noch ist, nach dem Tod ihrer Eltern übernahm Berry die volle Verantwortung für Annabelle und zog sie auf weshalb er sie auch Heute noch wie ein Kind behandelt, was ihr aber ncihts ausmacht. Sie gibt ihm gerne Kosenamen welche ihn in Verlegenheit bringen. Verry ist die Person welche Annabell ncith nur am nähsten steht sondern auch am wichtigsten ist.

Beide haben ihre gemeisnamen Rituale wie das Besuchen der Grabstädten der Eltern, oder die Interesse des anderen für ein Event zu teilen um diesem eine Freude zu bereiten, wie dass Berry sich mit ihr die STernschnuppennacht anschaut und auf Splitterjagt geht, während sie sich seine Wissen zu all den Museumsobjekten und dessen Geschichte anhört.

Freunde

Hayley Morris

Hayley und Annabell kennen sich schon seit ihrer Kindheit und pflegen seit dem ein gutes Verhältnis, Hayley waar in der KIndheit eine der wenigen Freunde welche Annabell hatte, da sie nur ihre Sterne im Kopf hatte und an weiteren Aktivitäten kein Interesse zeigte. Auch nach all den Jahren hat ihre Freundschaft nciht anchgelassen weshalb man sie zurecht als beste Freundinnen betiteln kann. Hayley und Annabelle waren damals beide Aussenseiter, Annabell war der Nerd und Hayley hatte mit ihrem Übergewicht zu kämpfen weshalbs ie viele Hänselte, auch wenn diese meistens daraufhin von ihr verdroschen wurden. 

Raymond Morris

Zu Raymond hat Annabell ein freundlcihes Verhältnis, er ist der Bruder irher besten Freundin welcher immer nett zu ihr war. Raymond war in Zeiten ihrer Jugend sehr stark in Annabell verknallt und versuchte mehrfach ihr Herz zu erobern was diese jedoch nie wirklich bemerkt hatte, weshalb er es irgendwann aufgab, was er ihr Heutzutage lachend gesteht, diese kciherte und sagte dass sie wenn er gefragt hätte sogar mit ihm ausgegangen ist was Raymond wirklcih kränkte. Dennoch wirbellte diese ANtwort keinerlei alte Gefühle auf weshalb beide gute Freunde sind.

Derek Layson

Annabelle lernte ihn in der Jugend kennen, da Derek ein ziemliches Problemkidn war und oft in Schlägerein verwickelt war weshalb er zu seinem Großvater nach Heavenfield geschcikt wurde wo sich die Sache nciht besserte. Annabell als auch Hayley freundeten sich mit Derek an da alle drei AUßenseiter waren und somit eine vollständige Clique von Freunden waren. Sie hatte ANfangs ziemliche ANgst vor ihm lernte aber schnell seine guten Seiten kennen weshalb sie auch anch all den Jahren in welchen Derke sich psoitiv verändert hat eine enge Freudnschaft zu ihm führt, dennoch fidnet sie es ein wenig traurig ihn nciht für die Stenrenwelt begeistern zu können.

Skye Diamond

Annabell kannte Skye nur flüchtig als Schwester von Crystal, lernte sie aber besser kenen  als diese sich im Alter von 12 um einen Nebenjob in der Bibliothek bemühte. Beide merkten schnell dass sie auf einer Wellenlänge waren und es freute Annabell Sky für die Sternenwelt begeistern zu Können. Sie war ihr im Studium eien große Hilfe, weshalb sie Skye nach ihrem Schulabschluss eine festanstellung anbot welche diese auch annahm. Skye regelt vieles in der Bibliotkhek was an Annabells tollpatschigkeit und ihrer zerstreutheit liegt. Sie sieht Skye wie eine Art kleine Schwester an vertraut ihr.

Kentin Ashton

Kentin ist ein enegr Freund von Annabelle welchen sie erst in ihrer Jugend wirklich kennenlertne, da beide davor aneinander vorbegelebt hatten. Kentin und Annabelle leiebn beide die Optik des Nachthimmels weshalb beide oftmals zusammenarbeiten um Wunderschöne Bildaufnahmen davon zu machen, worüber sie sich stundenlang unterhalten können. Dem entsprechend sieht man sie in Kentins Gegenwart viel fröhlicher und leidenschaftlicher als bei anderne Freunden, was dennoch nciht heißt dass er ihr mehr ebdeutet als Hayley oder Derek. Annabell sagt er ist ihr ein wichtiger Freund welcher im gewissen maße dass selbe Hobby hat für welches volle Lebensbegeisterung zeigen.

Lorenz von Reichenau

Lorenz von Reichennau ist ein guter Freund von Annabelle, bei welchem sie Tanzstunden nahm, da er sie täglich im Observatorium als auch in der Bibliothek besuchte um sie dazu zu überreden. Zu irhem Überraschen bereitete es ihr sogar Freude weshalb sie dadurch auch neue Dinge ausprobiert und jeden Freitag Abend, sollte es nciht eine Sternschnuppennacht sein oder eine besodnere Konstellation sein mit ihm tanzen gehen, dies ist zwar nicht immer möglcih aber es ist ihr wichtig genug dass sie es fest einmal im Monat macht. Nebenbei findet sie Lorenz Art sehr schmeichelhaft und scheint nciht erbost drüber zu sein, dass er auch mit anderen Frauen flirtet.

Amber Zahira

Zu AMber hat Annabell auch ein sehr freundschaftliches Verhältnis, auch wenn sie diese erst später durch Lorenz kennelernte. SIe war anfangs durch AMbers DOmiannte Art ein enig einegschüchtert udn hatte ein wenig Angst vor ihr was sich jedoch wieder legte, als sie Amber wirklich kennen lernte, dennoch hat sie vollsten Respekt vor ihr und weiß dass sie ien taffe Frau ist mit welcher nicht zu spaßen ist.

Crystal Diamond

Zu Crystal hat Annabell ein freundlcihes Verhältnis, auch wenn beide nciht großartig was miteinander zu tun hatten und haben, da Crystal oft unterwegs ist. Sie schätzts Crystals Art sehr und weiß dass sie oft missverstanden wird, weshalb sie Crystal immer auf einen Tee einläd wenn diese da ist. Obwohl Annabell damals nicht viel mti Crystal zu tun hatte erkannte sie Skye überraschenderweise als ihre kleine Schwester wieder.

Jonny Kerington

Jonny und Annabell haben ein sehr freundschaftliches Verhältnis und fidnen immer Zeit für kurzer Gespräche wenn sie sich mal treffen, beide sind sehr enthusiastisch wenn sie über Interessen schwärmen weshalb sie die Begeisterung des jeweils anderen anchvollziehen können, jedoch sind ihre Interessen verschiedener als sosnt was. Jonny schaffte es Annabell mal zum SPort zu Überreden allerdings verletzte diese sich dabei und brach sich den Arm was Jonny unendlcih Leid tut weshalb er es bei ihr viel ruhiger angehen lässt, dennoch ist sie ihm deswegen nciht böse da es wie sie sagt trotzdem ihre Eigene Schuld war.

Camilla Alfonso

Zu Camilla hat Annabell mit das engste Verhältnis weil sie sich eifnach so gut mit ihr versteht weshalb sie Camilla oft als eine ihrer engsten Freundinnen ebtitelt. Camilla weckte sie damals in der Bibliothek als sie in einer Ecke einegschlafen war was ihr recht peinlich war. Seit dem kommt Camilla regelmäßig vorbei um ihr Kaffee zu bringen wo siech beide Frauen immer hinsetzen und reden, ebenso kann sie Camilla für die Sternenwelt begeistern was wieder ein großer Symphatiepunkt ist.

Marika Alfonso

Zu Marika hat Annabell eigentlich keine wirklcihe Bidnung beide sind beim aufeinandertreffen recht Freundlcih ahben jedoch immer sehr kurze konversationen. Wenn Annabell Camilla besuchen geht unterhalten sie sich auch mal länger jedoch sind ihre Charakteristiken zu verschieden um eine wirklcihe freundschaft zu bilden, dennoch würde sie nie etwas negatives über Marika sagen.

Roseluck Herrington

Annabell freundete sich recht schnell mit ROseluck an, da diese in den ersten Tagen als sie herzog die Bibliothek aufsuchte und eine schlafende Annabell weckte. Roseluch half ihr dann bei der Arbeit was Annabell sehr erleichterte, worauf Roseluck nach einem Job fragt, da diese anmerkte dass es doch zu viel für einen alleine ist. Trarugi gab sie ROse jedoch eine absage, da ihre Hilfskraft Heute nur außer Haus war. Sie war jedoch sehr glücklcih als sie sah dass Rose bei Kentin einen Job gefunden hat. Man kann beide Frauen als gute sich aber dennoch am annähernde Freundinnen bezeichnen.

Christoph Herrington

Im Gegensatz zu vielen hatte Annabell nie wirklcih eiN Problem mit Christophs seltsamer Art, auch wenn er sie dass erste mal zu TOde erschreckt hatte. Sie erinnert sich immer wieder slebst gern an ihre Zeit als Aussenseiterin weshalb es ihr niemalnd in den SInn kommen würde ihn zu verurteilen, genaugenommen genießt sie seine GEsellschaft regelrecht. Sie findet es ein wenig neidlcih wie er ihr nie zuhört und wie in Trance die sterne beobachtet, und fasszinierend da es ihn nicht interessiert was dahinter steckt sondern er einfach nur irhe Schönheit genießt.

Kati Newland

FÜr Annabells Geschmack ist Kati ein wenig zu Lebhaft weshalb sie in Katis Gegenwart eher nervös ist und ziemlich wütend auf sie wurde als sie ein gerücht pber sie versehentlich in die Welt setzte. Kati entschuldigte sich jedoch bei Annabell weshalb diese ihr vergab und sie sich freundlcih zu nähern beginnen.

Trivia

  • Annabelle schläft gerne mal ein weshlab sie Skye udn andere schon schlafend in der Bibliothek gefunden haben, was darasn liegt dass sie Nachts die Sterne beobachtet.
  • Annabelles bewahrt bis Heute den Stenrensplitter auf welche sie als Kind gefunden hatte.
  • Sie studierte an der Westopolis Univerity Geschichte als aiuch Atrologie, weshalb sie sich ihre Assistentin Skye als diese einene Nebenjob suchte, auch wenn sie jetzt fertig studiert hat und dem entsprechend mehr Zeit hat ist sie sehr froh Skye zu haben und behält diese solang sie es möchte.
  • Annabelle machte ihren Führerschein im Alter von 18 Jahren.
  • Annabelle hat laut eigenen ANgaben kein Talent um mit Make-Up umzugehen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.