Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Tails234.

Amarina st ein wiederbelebtes Fossil und ist 12 Jahre alt. Sie war seit 400 Jahren ein Fossil und wurde jetzt wiederbelebt. Sie lebt beim Labor in einem großen Raum der ihrer alten Lebensumgebung entspricht.

Persönlichkeit

Amarina ist sehr nett und verspielt. Sie ist aber auch schüchtern. Amarina hasst große Hitze und kann auch an ihr sterben, wenn sie zu hoch ist. Sie ist auch öfters mal traurig, weil sie an ihre Familie denkt. Sie ist auch etwas naiv, da sie denkt, dass alle ehrlich sind. Das nutzen andere Wissenschaftler aus, um sie zu fangen.

Fähigkeiten

Amarina kann Schneestürme erstehen lassen und kann Ice Speere werfen. Sie hat auch einen Ice Saphire, mit denen sie ihre Eisattacken verstärken kann und sich selber kalt stehen kann, damit sie nicht stirbt wegen Hitze. Sie kann auch mit ihm heilen.

Vergangenheit

Amarina lebte vor 400 Jahren glücklich mit ihrer Familie im Norden, wo es immer Schnee gab. Sie lebten in einem Gebiet, wo sie immer von anderen gejagt wurden. Als sie 9 Jahre alt war, fanden sie ein Gebiet, wo man sie nicht jagte und es wenige Feinde gab. Aber als sie 12 Jahre alt wurde, wurde ihre Familie und Spezies ausgelöscht. Jetzt fand man ihr Fossil und man konnte sie wiederbeleben. Amarina lebt jetzt in einer großen Kapsel, dass ihrer Lebensumgebung entspricht. Aber sie erinnert sich noch an ihre Familie und ist deshalb öfters auch mal traurig. Die Wissenschaftler kümmern sich aber gut um Amarina. Die Wissenschaftler versuchen jetzt auch die Mutter von Amarina mithilfe ihres Fossils wiederzubeleben. Bis jetzt ist sie die einzige ihrer Spezies und deshalb versuchen manche sie zu entführen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.