Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Princess Blaze the Cat.
Es ist nciht so, dass ich die Kampfkraft nicht erfüllen kann, ich hasse den Kampf einfach


Aerith the Cat ist eine 23-jährige Katze welche Mitglied des Kaze-Clans ist. Sie ist durch ihr musikalisches Talent auch als Muse der Winde bekannt.

Persönlichkeit

Aerith ist auf den ersten Blick eine sehr ruhige und zurückhaltende Person, welche mit sehr leider und sanfter Stimme spricht und im generellen ein sehr höfliches und Respektvolles Auftreten hat.

Sie ist eine sehr kultivierte Person, welche es mag Traditionen zu wahren und viele ihrer Gefühle durch die Musik ausdrückt. Sie ist eine eher distanzierte Person, welche keine wirkliche Bindung zu Leuten aufbauen kann, welche nur ans Training denken, wobei es da einige Ausnahmen gibt. 

Aerith hat ein eher geringes Selbstwertgefühl und schätzt es umso mehr wenn sie jemand für wichtig empfindet oder ihr sagt dass sie gebraucht wird. Sie kümmert sich größtenteils sehr um ihre Musik und empfindet immer ein gewisses maß an Freude wenn jemand diese Begeisterung teilt.

Dennoch kann Aerith auch ziemlich steng und wütend werden, gerade wenn jemand unordnugn hitnerlässt zeigt Aerith ihre strenge und Dämonische Seite.

Dennoch ist sie im großen udn ganzen eine eher zurückgezogene junge Frau.

Aussehen

Allgemein

Areith ist eine durchschnittlich große und sehr zierliche fast schon gebrechliche junge Frau. Sie besitzt ein Beiges Fell welches den größten Teil ihres Körpers bedeckt. Dazu besitzt Aerith langes gewelltes weißes Haar und EIsblaue Augen.

Geschichte

Kindheit

Aerith wurde als Tochter der berühten Opersängerin Helena the Cat geboren, ihr Vater selbst lernte sie nie kennen, da er immer auswärts auf Missionen war und gegen Banden kämpfte. Dem entsprechend wuchs Aerith von klein auf mit Musik auf und lernte schon früh allerlei Instrumente als auch Gesang.

Helena brachte ihrer Tochter auch bei wie man Klänge mit WInd erzeugen kann, weshalb Aerith in jungen Jahren begann ihre Bändigungskräfte so abzustimmen mehrere Instrumente gleichzeitig zu spielen sehr zu Freude ihrer Mutter. Beide sangen und spielten gemeinsam viel zu Freuden der anderen.

Aerith hatte sehr selten Kontakt zu ihrem Vater, da er ständig auf Missionen war dennoch merkte die junge Aerith, dass ihr Vater sie dennoch sehr liebte und wie sehr ihre Mutter ihn liebte, da sie immer treu daheim auf ihn wartete und neue Lieder für ihn schrieb.

Eines Tages als Aerith älter werden sollte fing man auich an sie für den Kampf zu trainieren, was Aerith gar ncith mochte, sie hasste es Gewalt anzuwenden und das trianing erzeugte auch nur negative EMotionen bei ihr, als sie aus dem Training gerufen wurde erfuhr sie von den zurückkehrenden Leuten, dass ihr Vater die letzte Schlacht nicht überlebt habe.

Aerith konnte nicht trarurig sein, da sie ihn dazu zu selten sah, er war wegen seiner stärke immer auf Missionen und traf auf einen der stärker war wie er was sein leben kostete. Aerith begriff, dass sie den Kampf ablehnte, da sie sah wie ihre Mutter traurig war, dass sie ihren Mann so selten sah und sie selbst eine Vaterfigur vermisste und ihr Vater starb bevor er ein Vater war.

Aeriths Mutter verfiel in eine tiefe traurigkeit, weshalb Aerith den Kampf komplett ablehnte, damit ihre Mutter nie weinen müsse, dass sie nciht nachhause komme, was einige als verschwendung ansahen, aufgrund der starken Bändigungskräfte welche sie von ihrem Vater erbte, dennoch war die kleine Aerith stur und ließ sich nciht zum training zwingen, da die Musik ihre Leidenschaft war.

Schicksalsschlag

Aerith leibte es Musik mit ihrer Mutter zu machen und viele verschiedene Stücke zu schreiben.  Doch die Freude sollte nicht von langer dauer sein, denn ihre Mutter erkrantke schwer.

Trotz der bemühungen mehrerer Mizu Heiler verstarb Helena an der krnakheit was Aerith sehr runterzog, sie begann die Musik zu hassen, da diese ihr ohne ihre Mutter unvollständig vorkam. Aerith schloss irhe Instrumente weg und beschloss nichts mehr mit der Musik zu tun zu haben wollen, da es zu viele traurige Erinnerungen an ihre Mutter hervorbringt.

Aerith wurde einfach nur noch das Zimmermädchen im Kaze-Clan Tempel, welches sich um alles kümmerte und völlig leer erschien. Aeriths zweifelte immer mehr an ihrem Leben, da es ncihts mehr gab was ihr Freude bereitete.

Sie zog, wenn sie nichts zu arbeiten hatte Planlos durch Dragon Kingdom oder verbrachte Zeit im ehemaligen Musikzimmer ihrer Mutter und trauerte um diese und schaute die leeren Isntrument Plätze an und vermisste das msuizieren, doch ejdesmal wenn sie es versuchte bemerkte sie, dass sie ihre Mutter zu sehr vermisst und es die alten Wunden trotz der Zeit immernoch aufreisst.

Neuanfang

EInes Tages hörte sie total schiefe Töne und wollte der Ursache nachgehen. Als sie dem meisen Klang näher kam bemerkte sie Broken Waves diue Beraterin der Bride des Mizu Clans, welche probeirte auf einer Querflöte zu spielen. Sie sah die junge Lemurin recht verzweifelt an und nahm ihr die Querflöte ab.

Broken Waves schaute sie überraschend an, als Aerith begann auf der QUerflöte zu spielen, Broken Waves war durch den schönen klang wie verzaubert. Sie sah Aerith verzweifelt an und bat, dass sie es ihr beibringt und dieses Lied spielte, Aeriths tat es ohne zu zögern bis sie mitten drin abbrach. Serith war schockiert, da es keine WUnden auffriss und Broken Waves fragte sie was los sei. Aerith erzählte ihr, dass sie die Musik nach dem Tod ihrer Mutter aufgab weil die Erinnerungen zu schmerzhaft seien, als Broekn sie schockiert bei den Schultern packte. Broken Waves sagte Aerith, dass ihre Mutter ihr die Dinge nicht beibrachte, damit sie gemeinsam mit ihr spielt, sondern damit Aerith selbst die Musik liebt und ihre eigene Musik spielen lässt.

Aerith wurde in diesem Moment klar, dass die Wunden ihrer Mutter villeicht nicht einfach so heilen, aber ihre Mutter sich wünschte, dass die Musik Aerith in der Trauer so sehr weiterhilft wie sie es ihr getan hat und wenn die Musik sie traurig macht soll sie ihre eigene Musik spielen, die Musik die sie glücklcih macht.

Aerith flossen einige tränen, bis sie seit Jahren wieder lächeln konnte, da sie es endlich verstandne hatte. Aerith begann wieder Musik zu spielen und unterrichtete Broken Waves im Umgang mit Instrumenten. Aerith begann auch wieder zu singen , jedoch nciht die Oper sondern andere Leider um schöne Erinnerungen zu schaffen und nciht an die traurige Zeit zu denken.

Heutiges Leben

Aerith liebt die Musik so sehr wie nichts anderes auf der Welt, mittlerweile kann sie auch die Stücke irher Mutter wieder spielen ohne WUnden aufzureißen. Dennoch ist sie immernoch Zimmermm#dchen, da sie diese AUfgabe ebenso liebgewonnen hat, durhc ihr großes Talent nennt man sie auch die Muse des Windes.

Fähigkeiten

Luftbändigen(Allgemein)

Aerith ist eine sehr starke Bändigerin was daran liegt, dass sie große Kraft von ihrem Vater erbte, weshalb sie viel Wind kotnrolleiren als auch erschaffen kann, dennoch aht sie eine zu große Abneigung gegen den Kampf um ihre Kräfte wirklich dafür einzsuetzen

Luftbändigen: Orchester des Windes

Die Spezialtechnik welche Aerith entwickellte ist keine zum ANgriff oder zur verteidigung sie kann durch ihr Wissen udn ihre Hohe Konzentration den Wind gezielt durch Instrumente lenken, weshalb sie in der Lage ist mehrere Gleichzeitig zu spielen.

Konzentration udn Gedächtnis

Aerith hat ein unfassbar gutes Gedächtnis, was beinahe schon Fotografisch ist, mit diesem kann sie sich alle Melodien emrken udn aht auch keinerlei Probleme DInge aufs neue schnell zu lernen. Andererseits hat sie auch eine unfassbar Hohe Konzentration die kaum zu durchbrechen ist.

Musikalisch

Aeriths spielt unfassbar viele Insturmente ob Harfe, Violine, Querflöte udn sosntiges. SIe elrnt täglich neue Insturmente und spielt diese erst eine Zeit lang von hand bevor sie ihre Spezialtechnik auf diese anwedet. Ebenso ist Aerith eine sehr talentierte Sängerin

Schwächen

Kampf

Aerith ist nicht wirklich schwach udn aht ein großes Potential sich zu wehren, dennoch hätte sie im Kampf eher geringe Chancen wenn es um erfahrene Kämpfer geht, da sie auch nciht traineirt sondern nur die ihr starken Fähigkeiten welche in die WIege gelegt worden besitzt.

Verbindugnen

Freunde


Helena the Cat

erith liebte ihre Mutter sher und sah sie als ihr Vorbild an. Aerith träumte wie ihre Mutter zu werden und liebte das gemeinsame Musizieren. Es zog Aeriths ziemlich runter ihre Mutter immer so traurig zu sehen, was sie Sehr Verletzte. ALs ihre Mutter rkank wurde bangte sie immer um ihr Leben und verlor eine Zeit lang die Liebe zur Musik als sie starb. SIe dnekt oft an ihre Mutter

White the Cat

Zu irhem Vater hat sie ein sehr kaltes Verhältnis gehabt, da er sich selten um sie oder irhe Mutter kümmerte, was daran lag, dass er fast immer auf Missionen war und nur selten daheim zu beusch war was ihre frühe Ablehnung gegen den Kampf zur Folge hatte. Als er starb konnte sie nicht wirklcih trauer empfinden.

Kaze Clan


Aiolos the Cat

Aerith bewundert Aiolos und ist der Meinung, dass er durch seinen Ehrgeiz ncoh größeres Potenital erreichen kann. Sie genießt seine Gesellschaft und freut sich immer wenn er ihr komplimente macht aufgrund ihrer Musik. Aerith bemerkt öfters, dass er was verbergt, dennoch schweigt sie, da sie ihn nicht zum Reden zwingen möchte.

Aires the Cat

Zu Aires ist Aerith recht streng, da er oft unordnung verursacht weshalb sie bei ihm auch ihre strenge Seite raushängen lässt, dennoch bewunder sie seinen EHrgeiz udn findet seine "Selbstmörderische" Art auch ein wenig faszinierend. Aerith schrieb einen Song über ihn was ihn sehr belusstigte, weshalb er sie deshalb immer noch neckt.

Akyel the Cat

Aerith und Akyel haben ein enges Verhältnis. Sie kann mit ihm über irhe Gefühle sprechen und mag es wie er sie in den Arm nimtm und ihr Tipps gibt. A Nfangs war sie ncith begeistert von ihm, da er ihr gegen den WIllen RTechniken beibringen wollte und sie letzendlich so sehr überredete zumindest eingie Verteidigungstaktiken zu lernen, als er Anfing Harfe zu spielen, war sie Überrascht und fasziniert weshalb sie langsam anfing ihn langsam zu mögen. Mittlerweile musizieren sie gelegentlich zusammen.

Aniel the Cat

Aniel und Aerith scheinen ein sehr gutes Verhältnis zu haben, da sie ähnlcihe Interessen haben, weshalb man sie oft gemeinsam antreffen kann. Einige seiner Gedichte werden von Aerith zu einem Song umgearbeitet, ebenso erfreut sie sich an vielen seiner Gedichte.

Canace the Cat

Aeriths und Canaces Verhältnis ist recht kompliziert, da sie Canace oft untergestellt ist. Sie scheint Canace zu bewundern und hitnerfragt auch nciht Canaces Gründe sich vom kampf komplett zurückzuziehen. Sie ist dennoch sehr angespannt und nervös in ihrer Gegenwart.

Chelion the Cat

Chelion und Aerith haben Persönlich recht wenig mit einander zu tun, dennoch pflegen sie einen sehr Respektvollen und freundlcihen Umgang. Man kann beide als gute Kameraden bezeichnen welche dem selben Clan angehören aber keine engere Bindung aufweisen.

Cloudya the Cat

Zu CLoudya hat Aerith ein freundschaftliches Verhältnis und pflegt einen Respektvollen Umgang mit ihr. Sie bemitleidet Cloudya wegen ihres Armverlusstes und auch allgemein durch ihr Schicksal. Beide Frauen sieht man häufig gemeinsam im Badehaus.

Gale the Cat

Aerith schien eine ganze Zeit verleibt in Gale zu sein, bis sie diesen AUfgab sie wird immernoch nervös wenn er bei ihr ist und errötet wenn er ihr nahe kommt, dennoch sind ihre tiefen Gefühle verschwunden. Sie sieht Gale als einen sehr Fähigen und freundlichen Kameraden an.

Harmony the Cat

Harmony ist eine enge Freundin von Aerith und beide Mädchen vebrringen viel zeit miteinander. Harmonys fröhliche Art lässt Aerith immer lächeln, als auch ihr sanftes Temeperament wirkt sehr beruhigend auf Aerith. Aerith sorgt sich oft um Hamony wenn diese auf Missionen ist, auch wenn es nur Botenmissionen sind.

Heaven the Cat

Zu Heaven hat sie kein sonderlich gutes Verhältnis, da Heaven Musik nciht zu schätzen weiß und sehr gelangweilt auf dieses Thema reagiert, während Aerith Musik alles bedeutet und sie sehr empfindlcih drauf reagiert wenn Leute abgeneigt von Musik sind.

Kitakaze the Cat

Kitakaze ist eine gute Freundin von Aerith und sie musizieren gerne gemeinsam. Aerith besucht sie auch oft im Schrein. SIe mag es nciht wie einige einfach wegen dem STreit mit Cloudya über sie Urteilen. Sie hat zwar auch mit ihr ihre Differenzen bewudnert sie aber zutiefst

Micah the Cat

Aerith finden Micah sehr symphatisch, ebenso mag sie seine zarte Gesangsstimme, da sie sehr beruhigend auf sie wirkt, weshalb sie ihn gerne mal mit der Harfe begleitet oder mit ihm zusammen singt. Sie sieht Micah als talentierten jungen mann an, dennoch findet sie es etwas benuruhigend wie viel Micah über anderre weiß.

Nelio the Cat

Aertih hat ihre Probleme mit Nelio, da sie siene Provukante Art nciht leiden kann, sie geht ihm oft aus dem Weg und mag es ncith wenn er ihr seine Meinung gegen den Kopf haut.  Wenn man beide sieht sind sie in einseitigen Streiterein, wp man Aerith in fahrt sieht und Nelio einfach nur belustigt grinst

Sanda the Cat

Zu Überraschen aller ist Sanda die beste Freundin von Aerith, da diese mit ausnahme von ihrem Bruder die einzige Person ist, an welcher Sanda ein persönliches Interesse zeigt. Sie genießt es wie Sanda ihr stumm zuhört und sich an Instrumenten versucht. Aerith versucht ihr auch erfolglos einige Instrumente beizubringen.

Sayon the Cat

Zu Sayon hingegen hat sie ein ebenso spezielles Verhältnis. Anfangs konnte sie nciht viel mit ihm Anfangen und hatte sogar ein wenig Angst vor ihm. Als sich jedoch die Freundschaft von Sanda und Aerith gebildet hat fing er an Aerith regelmäßig aufzusuchen und sich bei ihr zu bedanken. Mit der Zeit entwickelte sie symphatie für ihn und freut sich wenn er bei ihr vorbei schaut, auch wenn er nichts mit Musik anfangen kann.

Sento the Cat

Sentos Art wirkt sehr bedrohlich auf Aerith, weshalb sie ihm eher aus dem Weg geht, dennoch begegnet sie ihm wenn es unausweichlich ist mit Respekt und äußert sich sehr höflich. Sie weiß allerdings nicht wie sehr er ihre Musik schätzt und sie nicht gerade selten belauscht. Ansonsten könnten sie sich eventuell anfreunden.

Skyla the Cat

Zu Skyla hat sie ein recht freundschaftliches Verhältnis, da sie sie sehr an harmony erinnert und ihre Kleidung schätzt. Beide Mädchen haben eine Leidenschaft welche ihr Leben erfüllt und den Clan bereichert. Bei Aerith ist es die Musik und Bei Skyla das Nähen und Herstellen von Kleidung.

Sora the Cat

Zu Sora hat Aerith ein kaltes Verhältnis, sie versuchte mehrfach sich ihm anzunähern, dennoch wurde sie immer weggestoßen weshalb sie es aufgab. Sie finded seine bedrohliche Präsenz erschreckend und hält sich genrell bei Themen die ihn Betreffen raus.

Stormy Weather

Aerith mag Stormy nicht und sie ist die einzige Person wo sie ihre Abneigung offen AUsspricht. Stomry ist für sie eine sehr unfreundliche Person welche jedem in den Weg kommt wenn er sich ihrer "Geliebten Bride" näher will. Aerith und Stormy stacheln sich auch Gelegentlich an, was für beide sehr unüblich ist.

Tenshi the Cat

Zu Tenshi hat sie eine Freundliche Beziehung, dennoch haben beide kaum etwas miteinander zu tun.

Whispering Wind

Aerith bewundert ihre Bride zu tiefst und freut sich, dass diese so Begeistert bezüglich ihrer Musik ist. Sie vergöttert ihre Bride praktisch und schrieb ihr zu ehren schon Songs, dennoch werden viele ihrer Gmeiensamen Momente von Stormy Weather unterbrochen. Whispering Wind hingegen merkt nichts von den Abneigungen der Frauen.

Winry the Cat

Aerith hat Winry sehr gerne, sie brachte WInry das Harfe spielen bei als sie Erblindete und genießt es Zeit mit ihr zu verbringen. Aerith ist WInry Gegenüber sehr schützend und ebdauert ihr Schicksal zutiefst. Winry ist eine der Personen welche Aerith zeigen, dass man trotz schlimmer Ereignisse seine Lebensfreude nicht verlieren sollte.

Trivia

  • Aetith spiel unfassbar viele Isntrumente ihre Lieblingsinstrumente sind jedoch Querflöte und Harfe.
  • Aerith gibt auch musikalischen Unterricht
  • Dank irher Bändigungskraft ist sie in der Lage fast ein ganzes Orchester alleine zu spielen.

Weitere Informationen


  • Gegenstände, die immer mit dabei sind: Ihre Flöte
  • Beruf: Musikantind es Kaze Clans
  • Persönliche Ziele: Menschen mti Musik berühren
  • Menschliche Größe: 1,65m
  • Spirituelle Ansichten: keine
  • Sprachliche Muster: kurz, schüchtern, unsicher
  • Gewohnheiten: Sich immer im Takt zu bewegen,
  • Phobien: keine
  • Namensbedeutung: Luft\Wolke
  • Geburtsdatum: 09. Januar
  • Sexuelle Orientierung: heterosexuell
  • Liebesinteresse: Keine
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.