Fandom


Dieser Artikel gehört dem User Princess Blaze the Cat.

Abby Decoleté war eine ehemalige Kriegerin des Halbblut Trupps, welche einen sehr hohen Rang hatte und ein Potenzial, was auch Una WolwesLuciela Noveline und andere starke Kriegerinnen mit Leichtigkeit übertreffen konnte, allerdings war sie noch zu jung und erwachte recht früh. Im späteren Verlauf wurde sie von "Octavias Party" und den Zwillingen Amelie und Sahra Demua in einem opferreichen Kampf mühselig besiegt. Allerdings nur, da sie aus freien Stücken starb und sich zum Ende nicht mehr wehrte.

Persönlichkeit

Abby war ein nettes und freundliches Mädchen, welches durch den Tod ihrer Eltern leicht traumatisiert wurde. Abby war sehr fürsorglich ihren Kameradinnen gegenüber und zeigte diesen, trotz Ünterlegenheit, immer großen Respekt. Abby hatte ein sehr gutes Herz und war auch ziemlich ungeschickt, doch psychisch war sie ziemlich instabil. Weshalb sie in einem Kampf schnell in Rasarei verfallen ist.

Nach dem Erwachen

Nach dem Abby erwachte, verschwand auch ihr guter Geist. Sie wurde hinterlistig und hatte nur noch den Jagdinstinkt, den man als Erwachte bekommt. Trotzdem verschonte sie die kleinen Mädchen immer, generell waren ihre Opfer nur männlich und kriminell, aber sie fraß auch keine Väter oder trennte schöne Familien. 

Trivia

  • Abby war vermutlich die stärkste erwachte Halbblut-Kriegerin überhaupt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.